Rotary Club Bad Salzungen prämiert beste Seminarfacharbeit am Dr.-Sulzberger-Gymnasium – 2022

RC-Aktuell

Rotary Club Bad Salzungen prämiert beste Seminarfacharbeit am Dr.-Sulzberger-Gymnasium…

Im Rahmen der diesjährigen Abiturfeier des Dr.-Sulzberg-Gymnasiums prämierte Rotary-Präsident Christian Storch die beste Seminarfacharbeit des Jahrgangs. Von der Schulleitung ausgewählt wurde die Arbeit „Giftiges Kulturgut Alkohol: Ursachen und Prävention des Konsums durch Minderjährige“ von Esther Böhm, Fabienne Schlegel, Marlene Heß und Emily Lakomy. Die Arbeit befasst sich mit einem aktuellen gesellschaftlichen Problem und zeichnet sich durch eine hervorragende Recherchearbeit, sachliche Argumentation und anspruchsvolle Formulierung aus. Inhalt der Arbeit sind die rechtlichen Rahmenbedingungen und Sanktionsarten des Alkoholkonsums, die Allgegenwart von Alkohol im Supermarkt und in der Werbung, die Persönlichkeit von jugendlichen Alkoholkonsumenten, das Lebensumfeld, das Alkoholkonsum begünstigt, bspw. der Wohnort, der soziale Status der Familie oder die Religion. Und schließlich das Thema Aufklärung über die Wirkung von Alkohol und die Verantwortung von Bildungseinrichtungen und Politik.

Der Rotary Club Bad Salzungen engagiert sich seit vielen Jahren für die Abiturientinnen und Abiturienten und möchte so zum einen die hervorragenden Ergebnisse belohnen und zum anderen Anreize schaffen, bei dieser akademischen Arbeit Bestleistungen zu erzielen.

Die prämierte Arbeit wird in den nächsten Wochen in einem der wöchentlichen Meetings den Clubmitgliedern vorgestellt.

Foto: (von links) Marlene Heß, Esther Böhm, Fabienne Schlegel und Emily Lakomy mit RC Präsident Christian Storch © Tobias Kromke